Der geraubte Atem

Soviel Aufrichtigkeit war der deutschen Autoindustrie gar nicht mehr zuzutrauen. BMW wirbt für seine 8er-Reihe mit „Gebaut, um den Atem zu rauben“. Kommt nun nach Dieselskandal, Fahrverbot, Abgasbetrug, Feinstaubwirbel und Schummelsoftware die schlichte Wahrheit endlich auf den Tisch bzw. die Straße? Wird VW nachziehen mit dem Slogan „Stadtluft macht frei“…

Weiterlesen…

Meister Rumpelstilzchen II – oder der “kleine Trump” in mir

  Und wie oder was kann ich von einem notorischen Lügner, selbstverliebten Machtmenschen und unberechenbaren Großmaul lernen? Meister Rumpelstilzchen, wie Mr. Trump bei uns daheim genannt wird, versteht sich darin, mir und der Welt seine Charaktereigenschaften in bizarrer Überspitzung zu präsentieren. Auf diese Art lassen sie sich viel leichter erkennen…

Weiterlesen…

Meister Rumpelstilzchen I – oder wie ich lerne Donald Trump zu lieben

  Ich habe in den 80er Jahren Politische Wissenschaften und Amerikanische Kulturgeschichte studiert. Amerika war einmal meine große Liebe. Seit zwei Jahren ist der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika mein großer Albtraum. Diese Art Männer scheinen weltweit Konjunktur zu haben: Erdogan, Duterte, Kaszinsky, Putin, Orban. Am meisten leide…

Weiterlesen…

Mut zur Muße

Müßiggang hat hierzulande keinen guten Ruf. Er gilt als des Teufels Ruhebank und aller Laster Anfang. Woanders sieht man das ganz anders. “Wer keine Zeit hat für die wesentlichen Dinge im Leben, ist faul”, sagt ein tibetisches Sprichwort. “Wir brauchen Zeiten der Muße, frei von äußeren und inneren Zwängen, um…

Weiterlesen…

Bridesmaid for Hire

  Wer war ihre Brautjungfer? Die beste Freundin? Die kleine Schwester? Cousine Klara? Aus welchem Grund haben Sie sie ausgewählt? Weil Sie diesen Tag mit ihr gemeinsam feiern wollten? Weil sie besonders dekorativ lächeln konnte? Dass der Hochzeitstag der schönste Tag im Leben einer Braut zu sein hat, ist keine…

Weiterlesen…

Einsteigen und bei sich selbst ankommen

Als regelmäßige Leserin der Süddeutschen Zeitung kann ich mich nicht erinnern, jemals eine zweiseitige Anzeige auf Seite 2 und 3 gesehen zu haben. Auf Seite eins findet sich eine kleine Meldung, dass  das Verwaltungsgericht in Stuttgart in der geplanten Nachrüstung von alten Diesel-Fahrzeugen keine Alternative zu Fahrverboten sieht. Staatsanwaltschaften ermitteln…

Weiterlesen…