München-Schwabing / MBSR-Einzelstunden

Achtsam in der Pandemie

Achtsam sein ist ein einfacher und wirksamer Weg, Stress, Schmerzen, Krankheiten sowie den großen und kleinen “Katastrophen” des täglichen Lebens mit mehr Gleichmut und Lebensfreude zu begegnen.

Die Corona-Pandemie führt uns deutlich vor Augen , dass wir das Leben nicht vollkommen “in den Griff” bekommen, auch wenn der Wunsch zu kontrollieren noch so groß ist. Achtsamkeit kann helfen, uns inmitten von Chaos, Unsicherheit und Verwirrung immer wieder einmal geerdet und gelassen zu fühlen.

Anhand verschiedener Achtsamkeitsübungen (Bodyscan, einfache Yogaübungen, Sitz- und Gehmeditation) trainieren wir, unseren unsteten Geist immer wieder in den gegenwärtigen Moment zurückzuholen und dabei Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken neugierig zu beobachten ohne sie zu bewerten.

Ärger, Angst und Kummer sind in unserem Leben immer schon präsent gewesen und haben unsere Lebensqualität beeinflusst, allerdings noch nie so intensiv wie nach mehr als einem Jahr im emotionalen Ausnahmezustand. Achtsamkeit ist eine der wirksamsten und einfachsten Möglichkeiten, mit diesen schwer auszuhaltenden Gefühlen einen heilsamen Umgang zu finden.

Ort

Praxis für Osteopathie & Naturmedizin Schwabing
Hohenzollernstraße 97 / 1. Stock
80796 München

Kosten

60,00 Euro pro 60 Minuten

Anmeldung

Um einen Termin zu vereinbaren, schicken Sie mir bitte eine Mail oder rufen mich an!

Kommentare sind geschlossen.