Willkommen

Seien Sie herzlich gegrüßt!

Was auch immer Sie auf diese Seite geführt hat, schön dass Sie da sind! Bei achtsam leben lernen finden Sie Informationen über Achtsamkeit, Stress und MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction), diverse Kursangebote in München und im Landkreis Ebersberg, sowie Übungen, Ideen und Anregungen, im eigenen Leben öfter einmal vorbeizuschauen.

Es wäre mir eine Ehre und eine Freude, Sie auf dem spannenden Weg dorthin ein Stück zu begleiten.

Veronika Schantz 


Achtsamkeit

Achtsamkeit ist mehr als bloße Konzentrationsfähigkeit. Nur im Zusammenspiel mit inneren Haltungen wie Freundlichkeit, Mitgefühl und Akzeptanz kann sie ihre Wirkung entfalten.

Weiterlesen…

Stressbewältigung

Ein stressfreies Leben ist Illusion. Ändern lässt sich der Umgang mit Stressoren wie Krankheiten, Krisen, Schmerzen und all den anderen großen und kleinen Katastrophen im Leben.

Weiterlesen…

MBSR

Die klassischen 8-Wochen-Kurse (Mindfulness Based Stress Reduction) und viele weitere achtsamkeitsbasierte Kursformate finden in München und im Landkreis Ebersberg statt.

Weiterlesen…

Veronika Schantz

MBSR zu unterrichten bedeutet für mich, gleichzeitig Lehrende und Lernende zu sein. Von den Kursteilnehmenden erwarte ich nie mehr, als ich in eigener Achtsamkeitspraxis bereit bin zu tun.

Weiterlesen…


Mut zur Muße

9. Oktober 2017

Müßiggang hat hierzulande keinen guten Ruf. Er gilt als des Teufels Ruhebank und aller Laster Anfang. Woanders sieht man das ganz anders. “Wer keine Zeit hat für die wesentlichen Dinge im Leben, ist faul”, sagt ein tibetisches Sprichwort.
“Wir brauchen Zeiten der Muße, frei von äußeren und inneren Zwängen, um herauszufinden, was uns wirklich wichtig ist,” ...

Weiterlesen...


Mrs. Trump schafft Erinnerungen

5. Oktober 2017

 
“Ich freue mich auf die Erinnerungen, die wir uns in unserem neuen Heim schaffen werden! “, twitterte Amerikas First Lady bei ihrem Einzug ins neu renovierte Weiße Haus und postete dazu ein Foto vom Ausblick auf das Washington Monument. Ihre wohlgewählte Formulierung gab mir zu denken. Sie freut sich ganz offensichtlich nicht, im neuen Heim ...

Weiterlesen...


Bridesmaid for Hire

10. August 2017

 
Wer war ihre Brautjungfer? Die beste Freundin? Die kleine Schwester? Cousine Klara? Aus welchem Grund haben Sie sie ausgewählt? Weil Sie diesen Tag mit ihr gemeinsam feiern wollten? Weil sie besonders dekorativ lächeln konnte?
Dass der Hochzeitstag der schönste Tag im Leben einer Braut zu sein hat, ist keine Erfindung der letzten Jahre. Doch dank Film ...

Weiterlesen...


Einsteigen und bei sich selbst ankommen

20. Juli 2017

Als regelmäßige Leserin der Süddeutschen Zeitung kann ich mich nicht erinnern, jemals eine zweiseitige Anzeige auf Seite 2 und 3 gesehen zu haben. Auf Seite eins findet sich eine kleine Meldung, dass  das Verwaltungsgericht in Stuttgart in der geplanten Nachrüstung von alten Diesel-Fahrzeugen keine Alternative zu Fahrverboten sieht. Staatsanwaltschaften ermitteln bei VW, Daimler & Co., ...

Weiterlesen...


Ist Achtsamkeit teilbar?

13. Juli 2017

Der Pharmakonzern Bayer legt eine Studie zum Thema „Achtsamkeit“ in Familien vor.  Interessant, denke ich mir, das schaue ich mir an. Auf der Bayer-Website ist zu lesen: „Unter der Achtsamkeit, die hier untersucht wurde, versteht man nicht die aktuell häufig besprochene Achtsamkeit sich selbst gegenüber: die aufmerksame und akzeptierende Haltung gegenüber den eigenen Praktiken, Emotionen ...

Weiterlesen...


Das ungastliche Gasthaus

22. Mai 2017

 
Wie gehe ich achtsam mit Gefühlen und Gedanken um? Wer sich jemals mit dieser Frage beschäftigt hat, steigt über kurz oder lang in Rumis berühmt-berüchtigtem „Gasthaus“ ab. Erbaut im 13. Jahrhundert, vom bekanntesten aller Sufi-Mystiker, verzaubert die einmalige Atmosphäre des Gebäudes auch heute noch seine Besucher:
Das menschliche Dasein ist ein Gasthaus.
Jeden Morgen ein neuer Gast.
Freude, ...

Weiterlesen...


Kein Ort nirgendwo

9. Mai 2017

Kennen Sie Raumschiff Enterprise? Die ganz alten Staffeln mit Captain Kirk und Mister Spock? Als Teenager in den 70er Jahren habe ich beim Seriengucken das erste Mal über Smartphone-Kommunikation nachgedacht. Schon irre, nur eine Handbewegung an die Brust und schon waren Scotty und Uhura miteinander verbunden. Wer braucht sowas im richtigen Leben, habe ich mich ...

Weiterlesen...


Gerade zu Besuch bei mir selbst

2. Februar 2017

Einfach ein Ticket in den Fernen Osten buchen – und ohne lästigen Zwischenstopp bei sich selbst landen! Grundentspannt im vollen Lotossitz auf einem Holzsteg sitzen, im Hintergrund die leicht versmogte Skyline einer Millionenmetropole (wahlweise Peking, Tokio oder Shanghai), Zeigefinger und Daumen berühren einander im Gyan Mudra, und ein seliges Halblächeln gereicht jedem Buddha zur Ehre.
Früher ...

Weiterlesen...


Alles-Schaffer(in)

25. Januar 2017

Es sind ja eher die Alles-Schafferinnen, oder konkreter die Ich-Muss-Locker-Flockig-Alles-Unter-Einen-Hut-Bringerinnen: Beste Mutter der Welt, Traumkarrierefrau und aufopfernde Tochter, sexy Geliebte und loyale Partnerin. „Dabei stellen Sie hohe Erwartungen an sich selbst“, steht im DAK-Gesundheitsreport 2014 zu lesen: „Perfekt gestylt, voller Tatendrang und brillanter Ideen möchten sie sein – Superfrauen eben.“ All die Heidi Klums, Angelina ...

Weiterlesen...


Do your thing

14. Januar 2017

Tun wir einfach einmal so, als handle es sich hier nicht um Zigarettenwerbung und lassen uns einfach von der Einladung „das eigene Ding zu machen“ inspirieren. Machen Sie Ihr Ding? Wenn ja, was ist Ihr Ding? Wie fühlt es sich an, Ihr Ding zu machen? Woher wissen Sie, dass es Ihr Ding ist? Was passiert, ...

Weiterlesen...


Kommentare sind geschlossen